morgendialog

3 10 2007

Guten morgen, liebling.

Guten morgen, liebling.

Hast du gut geschlafen.

Ja ich habe gut geschlafen.

Ich habe ein bisschen schlecht geträumt, aber gottseidank kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Es war etwas mit einem hasen.

Ach liebling ich träume auch oft schlecht, aber mich stört das nicht es ist eben manchmal so, dass ich zum beispiel zuviel gegessen habe und zu spät, weißt du, da träume ich dann öfter schlecht, aber nie von hasen. Nein von hasen hab ich noch nie geträumt. Willst du einen kaffee?

Ja danke. Schenk mir einen kaffee ein. Willst du ein croissant?

Ja bitte. Mit butter. Gehst du heute arbeiten?

Ja also zuerst fahr ich ins büro, da treffe ich meine kollegen und da mach ich einen kaffee und dann unterhalten wir uns kurz ein wenig über das heutige tagwerk und dann kanns sein das eine besprechung mit dem abteilungsleiter kommt und vielleicht kommt auch ein kunde, weißt du, ich arbeite viel und gern mit den kunden. Wenn da so ein kunde kommt und der will was, also da arbeite ich hart, dass der das kriegt, was er will.

Jaja. Das glaub ich, dass du das machst.

Ja also wenn der was haben will, zum beispiel eine garage, oder eine andere vorhalle mit rezeption zum beispiel, oder einen neuen teppich und die anderen, die kollegen, sagen, nein nein, das ist doch nicht, das passt doch nicht, oder die sagen zum beispiel das geht doch nicht oder so, weißt du, dann bin ich aber voll auf der seite der kunden, hab ich sogar schon mit dem abteilungsleiter gestritten, hörst du, gestritten, so dass der kunde dann, ganz peinlich war dem das, der kunde, hat der dann gesagt, sie lassen sie mal das mit dem teppich, ist ja jetzt nicht so wichtig und ich nein, ist schon wichtig, weil sie wollen doch einen teppich, wofür sind sie denn zu uns gekommen und ich … sie kriegen den teppich, wollen wir doch einmal sehen, ob sie den teppich kriegen … und dann hat der abteilungsleiter …

Willst du einen zucker in den kaffee. Musst du den kaffee auch trinken, sonst wird er ja kalt der kaffee.

Ja kalt wird er, aber kalter kaffee macht schön, hat meine oma immer gesagt und … ach! Meine oma ist ja schon tot. Die war schon total alt, aber voll nett war meine oma, die hat mir immer diese mehlspeisen hat sie gemacht und die kuchen und die eingelegten früchte. Kannst du das auch, kannst du diese eingelegten früchte machen. Mit ein bisschen rum hat sie die immer gemacht. Aber jetzt ist sie tot, jetzt kauf ich die früchte immer im supermarkt.

Ja ich kann diese eingelegten früchte. Die muss man kochen und mit einem schuss rum macht man die. Kann man auch stark machen mit mehr rum, oder weniger zucker, oder auch mit honig hab ich sie schon gemacht, die zwetschken kann ich, die kirschen, die marillen, die erdbeeren.
Oh ja erdbeeren! Die sind lecker! Die hab ich gern. Kannst du die machen, die erdbeeren? Ja? Mit ein bisschen rum. Du und heute müssen wir feiern, weil morgen hab ich ja urlaub. Da gehen wir tanzen oder? Magst du tanzen? Ich tanze voll gerne den rumba, den tschatschatscha, den swing …

Ja ich tanze gerne. Mit einem mann, so einen der führen kann, da kann ich alles tanzen.

… und den bluhs und den foxtrott. Nein den swing kann ich eigentlich nicht, oder heißt der dscheif, jetzt wie heißt der tanz der so vor und zurück und dann dazwischen zur seite, den kann ich nicht, das ist der dscheif glaub ich, kannst du den, den dscheif?

Dscheif? Nein den … ist der so wie der tschatschatscha so 1, 2, 3 und 4 und, oder ist der, nein du ich weiß nicht, aber wenn ein mann führen kann, kann ich alles tanzen, da muss ich gar nicht wissen, wie das geht, hörst du, wenn ein mann anständig führen kann. Weißt du, es gibt da die männer, die können nicht richtig führen, richtige frauen sind das. Die führen so ein bisschen hierhin und dorthin und da war ich mal mit einem türken war ich tanzen …

Mit einem türken?

Ja mit einem … nein mit einem griechen war das, die türken … nein ein kärntner war es der in die türkei gezogen ist und dann ist er wieder zurück und hatte so eine satellitenschüssel auf dem balkon, die zeigte so in den himmel für das türkische programm, oder er war ein mischling, glaub ich, mit türkischen eltern und einer österreichischen oma …

Achja da unten ist ja alles voll mit den satschüsseln und so viele und so groß sieht man überhaupt keine landschaft mehr, eine freichheit und meine oma ist ja schon tot, ach die hat immer gesagt, ach die türken … die müsste man alle erschlagen, hat sie gesagt, kann ich mich genau erinnern.

Ja ich glaube, das ist wahrscheinlich eh am gescheitesten, aber tanzen konnte der türk, nein tanzen nicht, aber führen, dass ich alles tanzen konnte, aber gelernt hatte der, glaub ich, nichts, weil der beim walzer hat er die nase gerümpft und konnte er nicht, das war nach einem begräbnis von meiner mutter glaub ich … magst du noch ein weiches ei?

Nein kein weiches ei. Ich glaub wenn ich jetzt … nein fünf minuten hab ich noch. Kann ich ja noch ein wenig warten, aber für ein ei ist es zuwenig, sonst erwisch ich den bus nicht. Er ist ja sicher wieder voll mit diesen schulkindern. Magst du kinder? Ich mag kinder ungemein, wundervoll sind diese kinder, wenn die dann groß werden und aufwachsen und lernen und so, wenn sie lernen zu reden und zu tanzen und gehen …

Ja gehen. Weil tanzen können sie ja nicht vorm gehen oder? Nein das glaub ich nicht, oder?

Hab ich aber schon gesehen. Du da hat ein freund meiner mutter damals war das, glaub ich, ein kind oben bei den händen gehalten, weils ja noch nicht gehen konnte, aber das konnte tanzen. Ist dann so mit den füßen, hat es so rauf und runter und mit den händen aber nicht, weil wenn der papa losgelassen hätte wärs umgefallen. Oh jetzt muss ich aber gehen. Magst du kinder?

Ja also ich mag kinder, wenn wir uns auch mögen, könnten wir ja mal kinder haben, oder was sagst du.

Oja! Das find ich wundervoll, wenn du kinder magst ich … weißt du … ich find dich ja wundervoll und dass du mich hier bei dir wohnen lässt … ach … heute abend müssen wir feiern, weil ich habe ja morgen urlaub und da gehen wir tanzen ok? Und dann erzählst du mir das über den türken und wie der getanzt hat, das kann ich auch probieren oder? Wie der türke getanzt hat? Oder? Oder wars ein grieche? Weißt du das noch? Weil die griechen tanzen anders, hab ich mal gehört. Sieht man ja auch im urlaub. So im kreis und so.

Versäum nicht deinen bus und am abend gehen wir aus, da zeig ich dir die stadt und wo man tanzen kann, aber das mit dem türken musst du nicht probieren, du kannst ja schon so viele tänze, tanz ma mal die standard tänze, kannst du foxtrott, achja den dscheif kannst du nicht, nein da tanzen wir eben den foxtrott … aber ist ja egal, weil wenn ein mann führen kann, kann ich alles tanzen, machs gut und pass auf … halt deine kravatte so kannst du doch nicht vor den kunden gehen … so jetzt passts.

Advertisements